bei mittelalterartikel.de

Byzantinisches Schach

ist ein prächtiges strategisches Schachspiel welches bereits im 9. Jahrhundert als Vorläufer des klassischen arabischen Schachs auf einem runden Brett gespielt wurde. Das ungewöhnliche Spielbrett macht die Sache sehr spannend und interessant. Diese Schachvariante ist ein gutes Training von Konzentration und strategischem Denken. Der persische Arzt Al Ammouliani beschrieb im 14. Jahrhundert das byzantische Schach in seinem Buch "Fundgrube des Wissens" in einer weiteren Variante namens Zitadelle. Heutzutage werden sogar Rundschachweltmeisterschaften ausgetragen

- Abmessungen: 25cm im Quadrat
- Material: Holz

- inklusive Spielanleitungen in deutscher Übersetzung-